Bezirk

...

Gipfel erreicht – und dabei erlebt:

der Weg ist ebenso das Ziel

...

Im Nidelbad oberhalb Rüschlikon fand unser Gemeindewochenende zum Jahresthema Gipfelmomente statt.

...

Mit dem Schiff fahren wir entspannt vom Bürkliplatz nach Rüschlikon…

...

…wo wir den Aufstieg zum Tagungsort Nidelbad in Gruppen erkämpfen.

...

Ein Geräuschdomino hilft uns, unsere Gspänli zu finden.

...

Unsere erste Gipfelaufgabe wird uns erklärt.

...

„Zeichnet ein Bergbild mit mehreren Gipfeln und platziert Schneefelder (weisse Legosteine) auf den Bergen,  …

...

…die ihr jetzt abwechselnd und möglichst schnell wegschmelzen sollt (mit Wasserspritze).“

...

Aufmerksam beobachtet unser „Chilehund“ Rex…

...

…welche Berggruppe geschickt, schnell und gezielt…

...

…als Erste den Schnee (Legosteine) weggeräumt hat.

...

Wir sind zu Gast im Gästehaus der Diakonie Nidelbad. Umgeben von einem wunderschönen Park steht uns die grosse Gartenhalle für unser Programm und Essen allein zur Verfügung.

...

2000 Teile – viele Hände

...

Gemeinsam kommt man zum Ziel.

...

Und Stück für Stück vervollständigt sich das Bild.

...

Da ist auch Zeit für Gespräche…

...

und feines Essen…

...

… gute Worte in den Rucksack packen…

...

und natürlich zusammen musizieren und singen.

...

immer in Bewegung und gern am Wasser

...

Gipfelaufstieg zur Felsenegg – zu Fuss…

...

oder mit der Bahn…

...

wo uns eine grossartige Aussicht erwartet…

...

…ein feiner Dessert und Karten schreiben für die Daheimgebliebenen…

...

… auch ein Lagerfeuer mit Rundgesang fehlt nicht…

...

inklusive Lagerfeuerromantik

...

Liedermacher Stefan und Organistin Susanne

...

Gottesdienst –

für einmal als Wanderung gestaltet:

eine Wanderung

mit 4 Etappen…

 

...

Ankommen – Gott bringt uns zusammen

Hören – Gott spricht zu uns

Teilen – Gott verbindet uns miteinander

Weitergehen – Gott segnet uns

...

Eine Wandergruppe führt uns

von Etappe zu Etappe –

alle tragen etwas mit sich,

alle tragen etwas dazu bei.

...

Ich bin da…

um für die Lebenswanderung zu üben..

um etwas zu erleben..

um mich herausfordern zu lassen..

um miteinander zu picknicken…

...

In der Geschichte „nur wir alle“

von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer

hat es für alle etwas zum Hören:

Abenteuer, Entdecken, Herausforderung und Üben.

...

Auf dem Weg in kleinen Gruppen

miteinander Abendmahl zu teilen.

Im „Brotsack“ ist alles dabei:

Brot, Saft und eine Liturgie

...

Ein Platz gefunden für unsere Gruppe –

im Schatten –

jetzt noch für jeden einen Stuhl

bereit stellen

...

und Brot und Saft der Trauben teilen.

 

Brot des Lebens – für dich gebrochen,

Kelch des Heils – dir zur Freude.

....

Aber klar doch, wir sind nächstes Mal wieder dabei!